Über mich

Auf der Suche nach dem Sinn meines Lebens bin ich bei der Energiearbeit gelandet. Und so praktiziere ich nun seit 2008 bewußt Energiearbeit. Und seit 2010 in meiner Praxis auf der Beyerstraße in Chemnitz. Diese Arbeit hat mich in die Bewußtheit zu mir selbst geführt und führt mich auch immer wieder. Dafür bin ich sehr dankbar.

Da es für diese Arbeit keinen "WELTLICHEN" Berufsabschluß gibt, auf den die Menschen vertrauen können, biete ich ein kostenfreies Kennenlerngespräch an. Damit jeder selbst erspüren, erfühlen und entscheiden kann ob wir miteinander den Entwicklungsweg zur eigenen inneren Weisheit gehen möchten.

Für mich gibt es zwei Arten von Intelligenz: Eine erworbene, die sichtbar wird, wenn wir in der Schule, in der Berufsausbildung oder im Studium aus Büchern und Vorträgen der Lehrenden, Fakten und Konzepte kennenlernen und Informationen aus den traditionellen wie auch aus den neuen Wissenschaften zusammentragen. Darauf geprüft werden und dann einen Berufsabschluß erhalten. In meinem Fall sind dies: Dipl.-Ing. für Elektrotechnik (uni) und Fastenleiter (dfa).

Mit einer solchen Intelligenz steigen wir auf in der Welt. Wir werden vor oder hinter anderen eingestuft, je nach unserer Fähigkeit, Informationen zu behalten. Mit dieser Intelligenz wandern wir in den Feldern des Wissens umher und sammeln immer mehr.

Es gibt jedoch noch eine andere Art von Intelligenz, eine, die bereits vollständig in uns enthalten ist. Eine Quelle, die übersprudelnd ihre Begrenzung sprengt. Diese andere Intelligenz vergilbt weder, noch rostet sie. Sie ist im Fluß und muß sich nicht erst durch Leitungen des technischen Lernens einen Weg von außen nach innen bahnen. Diese zweite Art von Wissen ist eine Quelle, die in unserem Inneren entspringt und von dort nach außen verströmen und sich ausbreiten möchte. Diese "andere Intelligenz" ist unsere Weisheit, die nicht erst erworben werden muß, sondern etwas, was bereits in uns vorhanden ist. Diese Weisheit können wir jedoch erst berühren, wenn wir lange genug in der Stille sind.

Mittels Energiearbeit erfahre ich immer wieder diesen Zugang zu der Weisheit in mir. Gefühlt spricht es dann immer aus mir heraus. In meiner Arbeit diene ich den Menschen dabei als Kanal und Spiegel für ihre eigene innere Weisheit.

Die Energiearbeit hat mich gelehrt, die Gaben des Hellhörens, Hellsehens und Hellfühlens anzunehmen und diese bewußt für mich und andere einzusetzen. Auf diesem, meinem Weg habe ich die tiefen Abgründe meiner Seele erfahren. Wie z.B. Todesängste, Haß, Wut, Zweifel, Verzweiflung, nicht gehört und gesehen werden, Neid, Minderwertigkeit, Ablehnung, Unfrieden..... Ich habe erfahren, dass genau von dort, aus dieser Tiefe, der größte Seelenschatz geborgen werden will und kann.

Auf meinem Weg habe ich die Beraterin in mir kennengelernt, die genau weiß, dass wir aufgrund von schmerzlichen Erfahrungen unseren Zugang zu unserer Seelentiefe selbst verschlossen haben. Dort haben wir unseren Urschmerz vergraben und versiegelt, um ihn ja nie mehr erleben zu müssen. Diese Strategie der Verdrängung hilft uns jedoch nur bedingt. Vielmehr verhindert sie, dass wir uns tatsächlich frei entfalten können. Besonders in Krisenzeiten drängt dieser Urschmerz unaufhaltsam nach oben. Unsere Lebenskrisen sind zumeist von unserer eigenen Seele inszeniert. Denn unsere Seele hat nur den Entwicklungsplan im Sinn. Sie führt uns daher immer wieder auf unsere eigenen Tiefen zurück.

Die Beraterin in mir führt mich dann in solch schwierigen Lebenslagen, sie übernimmt gleichsam die Regie der laufenden Prozesse und hat einzig die allumfassende Heilung als Ziel vor Augen. Dabei heilen emotionale Verletzungen, Hoffnung kommt auf und eine neue Lust auf Leben erwacht ...

Als Kind hatte jeder von uns diese Gaben des Hellhörens, Hellsehens und Hellfühlens. Und als Erwachsenen steht es uns frei diese Gaben wiederzubeleben für uns und andere.

Das schönste Geschenk für mich ist das Leben mit meinem Mann und unseren drei Kindern, die wir begleiten dürfen in ihrem Wachsen und die mich letztendlich unbewußt gedrängt haben selbst seelisch zu wachsen und damit auch nicht aufzuhören.

Auf dem Weg der Ehefrau und berufstätigen Mutter, die allen Anforderungen im außen gerecht werden will, habe ich mich erschöpft in einem "Hamsterrad" der Pflichterfüllung gefunden, freudlos und mit dem Gefühl um Wohlbefinden betrogen. In dem Streben stets perfekt sein zu wollen, war ich immer nur am Rennen und Tun. Dabei habe ich die Verbindung zu meinen eigenen Wünschen zu meiner inneren Weisheit verloren. Dies zeigte sich in Unzufriedenheit, Wut nie selbst an die Reihe zu kommen, nie fertig zu werden in dem Tun für andere. Und es stellten sich mir die Fragen: "Warum bin ich so wie ich bin?", "Wer bin ich eigentlich?", "Was ist der Sinn meines Lebens?", "Wie komme ich aus dem Hamsterrad der Pflichterfüllung heraus?"- Und es begann eine Suche im Außen. So begegnete ich vielen Menschen, die ebenfalls auf ihrer Suche waren. Und ich lernte auf diesem Weg viele Methoden wie Feng Shui, Reiki, Familienaufstellung, Kinesiologie, Psychosomatische Energetik, Impulsarbeit sowie das Lesen, Hören und Fühlen im Energiefeld des Menschen.

Mittels Energiearbeit krempelte sich mein Leben von Unterst zu Oberst. Alles bisherige wurde in Frage gestellt. Und nach und nach trennte sich, wie man so schön sagt, die Spreu vom Weizen. Alte Dinge, Erlebnisse, Glaubensmuster und Menschen die nicht mehr zu mir gehörten, konnte ich loslassen und Neues kam in mein Leben so z.B. - mir und anderen vergeben zu können, Ablehnung und Kritik annehmen zu können... Und so auch meine jetzige Tätigkeit des Hellhörens, Hellsehens und Hellfühlens für mich und andere. Es erfüllt mich immer wieder mit sehr großer Demut, wenn ich anderen Menschen mit meiner Arbeit dienen darf. Und wenn ich miterleben darf, wie durch diese Arbeit nicht nur mein Leben sondern auch das Leben derer, die ich begleiten darf in ihrem Prozeß, freier, erfüllter, entspannter, friedvoller und lebendiger wird... wie sich einfach eine neue Lebensqualität einstellt...

Vielleicht klingt dies jetzt für einige sehr esoterisch, abgefahren... aber spätestens seit Einstein wissen wir alles ist Energie, alles schwingt.... Die Dinge, welche nicht so hoch schwingen, sehen wir als feste Materie... und unser Energiefeld, welches hoch schwingend ist, bleibt für viele Menschen im unsichtbaren Bereich... Aber jeder hat es schon unzählige Male bei anderen Menschen gespürt... Entweder in der Form, dass wir uns angezogen fühlen von einem Menschen oder, dass wir lieber nichts mit diesem Menschen zu tun haben wollen obwohl er uns nichts getan hat. Und wir wissen auch, dass Energie nicht verloren gehen kann, dass sie sich aber immer wieder transformieren sich umwandeln kann.

Und wer jetzt neugierig geworden ist, oder wer mehr erfahren möchte, oder wer selbst die Erfahrung einer energetischen Behandlung, entlang eines "Nervpunktes" in seinem Leben, erleben möchte, kann entweder ein kostenfreies Kennlerngespräch oder auch gleich einen Termin zur Sitzung vereinbaren über heikenowotsch(at)aol(dot)com oder Telefon 0176 480 788 99

Und wenn Sie mehr darüber wissen wollen wie die Energiearbeit mein Leben verändert hat – die Geschichte meines Weges zu mir selbst, die sich immer weiter schreibt – können Sie mich ebenfalls gern über heikenowotsch(at)aol(dot)com kontaktieren.

U N D   E S   B L E I B T   S P A N N E N D,  D A S   L E B E N - U N S E R   L E B E N

D E I N   L E B E N ! ! !